EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Gegrillte Garnelen auf indonesische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gegrillte Garnelen auf indonesische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
373
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien373 kcal(18 %)
Protein57 g(58 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E17 mg(142 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium749 mg(19 %)
Calcium280 mg(28 %)
Magnesium210 mg(70 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod272 μg(136 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure446 mg
Cholesterin405 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 TL mildes Currypulver
Saft einer Limetten
1 TL Ingwer gerieben
3 EL Öl
1 EL Erdnusspaste
24 Garnelen küchenfertig, roh mit Schale
250 ml Fischfond
1 EL gelbe Currypaste
helle Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Marinade den Knoblauch schälen und mit den Chilischoten fein hacken. Mit Curry, Limettensaft, Ingwer, Öl und Erdnusspaste in einer Schüssel vermengen.

2.

Die Garnelen waschen, schälen (Schalen aufheben), dabei das Schwanzsegment am Fleisch lassen. Die Garnelen entdarmen, erneut waschen, trocken tupfen und unter die Marinade mengen, etwa 20 Min. zugedeckt ziehen lassen.

3.

Die Garnelen auf Holzspieße stecken. Die Spieße auf den Grill legen und auf jeder Seite ca. 1-2 Min. braten. Die Schalen der Garnelen in einer beschichteten Pfanne trocken anrösten, mit dem Fischfond aufkochen und etwa auf die Hälfte einreduzieren. Anschließend durch ein Sieb gießen.

4.

Die Currypaste in einem Topf leicht anrösten, mit dem Fond und 2 EL der Marinade ablöschen. Mit Sojasauce abschmecken und zu den Spießen als Dip servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite