Gemüsecurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsecurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
713
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien713 kcal(34 %)
Protein10 g(10 %)
Fett58 g(50 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K17,5 μg(29 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin18,5 μg(41 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.473 mg(37 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium155 mg(52 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren47,3 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
2
Zutaten
3 große Kartoffeln
1 große Aubergine
1 Handvoll Curryblatt
1 Dose ungesüßte Kokosmilch 400 ml
1 EL Senfsamen
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL gemahlener Koriander
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz
3 rote Chilischoten
2 EL Ghee geklärte Butter, ersatzweise Butterschmalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchGheeKorianderKartoffelAubergineSenfsamen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aubergine waschen, halbieren, vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden. 1 Chilischote waschen, halbieren, entkernen und der Länge nach in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Auberginenstücke in reichlich Salzwasser legen und 15 Min. ziehen lassen, dann die Stücke mit den Händen auspressen, auf ein Küchentuch legen und trocken tupfen.

2.

Ghee in einer hohen Pfanne (am besten mit Deckel) erhitzen und die Auberginenstücke rundum goldgelb anbraten. Kreuzkümmel und Koriander dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Die Hitze reduzieren und Zwiebel und Knoblauch dazurühren und etwa 2 Min. dünsten. Kartoffeln, Chili und Senfsamen dazugeben und kurz weiterdünsten. Mit Kokosmilch löschen, salzen und bei geringer Hitze zugedeckt 10-15 Min. köcheln lassen. Curryblätter und verbleibende Chilischoten in die Pfanne geben und mitköcheln. Wenn die Kartoffeln gar sind, das Auberginen-Kartoffel-Curry in Schälchen verteilen und heiß servieren.