Gemüseeintopf mit Pute

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseeintopf mit Pute
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
401
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien401 kcal(19 %)
Protein38 g(39 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K17,8 μg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin23,3 mg(194 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C131 mg(138 %)
Kalium1.671 mg(42 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g Putenbrustfilet
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Geflügelfond
125 ml trockener Weißwein
350 g Kartoffeln
2 g Möhren
1 EL gehackte Petersilie
300 g Spitzkohl
2 TL Butterschmalz
1 TL frisch gehackter Majoran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. 1 Schalotte schälen und vierteln, Knoblauch schälen und in Ringe schneiden. Alles mit dem Lorbeer. Salz und Pfeffer in eine Schüssel gehen. Geflügelfond und Wein zugießen und zugedeckt über Nacht marinieren.
2.
Eine Auflaufform einfetten. Kartoffeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Übrige Schalotte schälen und längs vierteln.
3.
Kohl waschen, putzen und in Streifen schneiden und im heissen Butterschmalz bei ca. 3 Min. unter Rühren anbraten. Mit Kartoffeln, Möhren. Schalotten und Petersilie vermischen.
4.
Die Hälfte vom Gemüse in Auflaufform geben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen. Das Fleisch über das Gemüse füllen, mit restlichem Gemüse bedecken, würzen. Marinade durch ein Sieb darüber gießen und die Form fest verschliessen (Deckel oder Alufolie).
5.
In den kalten Ofen (Mitte) stellen. Die Temperatur auf 200° schalten, das Gericht 1 1/2 Std. garen.