Gemüsepuffer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsepuffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
94 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
384
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien384 kcal(18 %)
Protein16 g(16 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E11,7 mg(98 %)
Vitamin K59,7 μg(100 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin29,3 μg(65 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium710 mg(18 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleine Aubergine in kleine Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen fein gehackt
5 EL Sonnenblumenkerne
½ rote Paprikaschote in winzige Würfel geschnitten
½ gelbe Paprikaschote in winzige Würfel geschnitten
1 Möhre in winzige Würfel geschnitten
3 Frühlingszwiebeln fein gehackt
3 Eier
Semmelbrösel
6 EL kleinblättrige Haferflocken
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL fein gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen bei mittlerer Hitze andünsten. Knoblauch dazugeben und zugedeckt ca. 8 Min. dünsten. Immer wieder wenden. Die Auberginenwürfel sollten auf jeden Fall weich sein. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann etwas abkühlen lassen.
2.
Auberginen mit Paprika, Sonnenblumenkernen, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Karotte, Haferflocken und Eiern mischen. 5 Min. ziehen lassen, dann löffelweise das Paniermehl dazugeben und unterkneten, bis die Masse so beschaffen ist, dass man gute Bratlinge daraus formen kann, ohne dass sie zerfallen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
4-5 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort servieren. Dazu passt grüner Salat.
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog