Geschmorter Tafelspitz mit Kartoffelstampf und Steinpilzgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorter Tafelspitz mit Kartoffelstampf und Steinpilzgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
1091
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.091 kcal(52 %)
Protein67 g(68 %)
Fett71 g(61 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K42,7 μg(71 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin31,9 mg(266 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂13,2 μg(440 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium2.144 mg(54 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink12,5 mg(156 %)
gesättigte Fettsäuren31,4 g
Harnsäure366 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Möhren
2 Zwiebeln
150 g Knollensellerie
1 ⅕ kg Tafelspitz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Pflanzenöl
400 ml Rotwein
750 ml Rindfleischbrühe
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
1 TL Pfefferkörner
½ TL Wacholderbeere
3 Zweige Thymian
600 g mehligkochende Kartoffeln
200 g Steinpilze
1 rote Zwiebel
50 g geschmolzene Butter
Muskat frisch gerieben
1 EL kalte Butter zum Binden
1 EL frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

2.

Die Möhren, Zwiebeln und den Sellerie schälen und grob würfeln. Den Tafelspitz abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und rundherum in 2 EL heißem Öl in einem Bräter braun anbraten. Wieder aus dem Bräter nehmen und im Bratensatz das Gemüse bräunen lassen. Mit der Hälfte vom Rotwein ablöschen und einreduzieren lassen. Den restlichen Rotwein zufügen und ein wenig Brühe angießen. Das Fleisch sollte etwa zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt sein. Das Lorbeerblatt, die Nelken, Pfefferkörner, Wacholder und Thymian mit dazu geben und zugedeckt im Ofen ca. 2 Stunden schmoren lassen. Das Fleisch währenddessen ab und zu wenden und nach Bedarf Brühe ergänzen.

3.

Währenddessen die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar kochen.

4.

Die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Pilze im restlichen Öl 2-3 Minuten anbraten. Von der Hitze nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen.

5.

Die Kartoffeln abgießen, schälen und ausdampfen lassen. Zusammen mit der Butter stampfen und mit Salz und Muskat würzen.

6.

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und das Gemüse ein wenig mit durchdrücken. Aufkochen und nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen und zum Schluss mit der kalten Butter binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit etwas Sauce, den Pilzen und den Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen und servieren. Die restliche Sauce separat dazu reichen.