Empfohlen von IN FORM

Glasnudelsalat mit gebratenen Garnelen und Erdbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Glasnudelsalat mit gebratenen Garnelen und Erdbeeren

Glasnudelsalat mit gebratenen Garnelen und Erdbeeren - Leckerer Asia-Salat im Frühlingsgewand.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Die fettarmen Garnelen versorgen uns mit viel Eiweiß und dem für die Schilddrüse wichtigen Spurenelement Jod. Erdbeeren bringen jede Menge Vitamin C, das für ein intaktes Immunsystem wichtig ist. Die Ballaststoffe aus den Früchten sättigen zudem lang anhaltend.

Sie sind kein Fan von Meeresfrüchten? Kein Problem: Auch mit gebratenen Hähnchenwürfeln schmeckt das Gericht hervorragend. Veganer können alternativ auch Räuchertofu verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien383 kcal(18 %)
Protein21 g(21 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K126 μg(210 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure180 μg(60 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin36,8 μg(82 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium687 mg(17 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod97 μg(49 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure372 mg
Cholesterin135 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenErdbeereGlasnudelnIngwerSesamölSojasauce

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
20 g
Ingwer (1 Stück)
1
2 EL
400 g
Garnelen (küchenfertig, ohne Kopf und Schale)
200 g
1
1
250 g
10 g
Koriander (0.5 Bund)
2
2 EL
2 EL
helle Sojasauce
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Limette heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Chili mit Knoblauch, Ingwer, Sesamöl und Limettenschale mischen.

2.

Garnelen abspülen, trocken tupfen, mit dem Würzöl mischen und im Kühlschrank etwa 30 Minuten marinieren.

3.

Inzwischen Glasnudeln nach Packungsanleitung in kochendem Wasser etwa 3 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Gurke putzen, waschen, längs halbieren, Kerne entfernen, Gurke in Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Nudeln mit Gurke und Paprika auf Tellern anrichten.

4.

Erdbeeren putzen, waschen, halbieren. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Frühlingszwiebeln put- zen, waschen, etwas Grün in lange dünne Streifen, den Rest in feine Ringe schneiden.

5.

Eine Pfanne erhitzen. Garnelen darin in 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Limettensaft und Essig ablöschen, mit Sojasauce abschmecken. Erdbeeren und Frühlingszwiebelringe 2 Minuten bei kleiner Hitze unterschwenken und alles auf dem Salat verteilen. Mit Koriander und Frühlingszwiebelstreifen garnieren.