Glasnudelsalat

mit scharfen Hackbällchen
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Glasnudelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
276
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K66,8 μg(111 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium343 mg(9 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure163 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
8
Für den Salat
2
1 Stück
frischer Ingwer (etwa 3 cm)
1 Bund
400 g
gemischtes Hackfleisch
1 TL
4 EL
helle Sojasauce
200 g
1 Bund
200 g
Für das Dressing
2
große rote Chilischoten
1 TL
4 EL
1 TL
4 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, von ⅓ die Blätter und zarten Stiele fein hacken, den Rest beiseite legen. Knoblauch, Ingwer und gehacktes Koriandergrün unter das Hackfleisch kneten und mit Salz und Sambal Oelek würzig abschmecken. Aus der Masse walnussgroße Bällchen formen.

2.

In einem flachen Topf 1 Liter Wasser mit der Sojasauce aufkochen. Die Bällchen einlegen und bei schwacher Hitze in 3 – 4 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abkühlen lassen.

3.

Die Glasnudeln in eine Schüssel geben. Die Garflüssigkeit noch einmal aufkochen und durch ein Sieb über die Glasnudeln gießen. Die Nudeln 4 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Etwas abgekühlt mit der Küchenschere zerschneiden.

4.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und die Stielansätze entfernen. Vom beiseite gelegten Koriandergrün die Blättchen abzupfen und grob hacken.

5.

Für das Dressing die Chilischoten längs aufschneiden, von den Samen befreien, waschen und klein schneiden. Mit dem Zucker und ½ TL Salz im Mörser fein zerstoßen. Limettensaft und die beiden Öle unterrühren.

6.

Die Glasnudeln in einer Schüssel mit dem Dressing, den Frühlingszwiebeln, Tomaten und dem Koriandergrün mischen und die Hackbällchen untermengen. Mit Salz abschmecken und zugedeckt mindestens 1 Stunde, gern länger durchziehen lassen.