Glutenfrei backen

Glutenfreie Kürbis-Brownies

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Glutenfreie Kürbis-Brownies

Glutenfreie Kürbis-Brownies - Schön saftig und so schokoladig!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
237
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Kakao stecken sogenannte Catechine, die unser Immunsystem stärken und Entzündungen vorbeugen können; das gilt auch für Zartbitterschokolade.

Wer nicht auf Gluten verzichten muss, kann anstelle des Maismehls auch ein anderes Mehl verwenden, zum Beispiel Dinkel-, Weizen- oder Emmer-Vollkornmehl.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium434 mg(11 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin81 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
18
Zutaten
600 g
Hokkaido-Kürbis (1 Hokkaido-Kürbis)
75 g
1 TL
½ TL
gemahlener Ingwer
1 Msp.
200 g
Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
1
90 g
200 g
zimmerwarme Butter
1 Prise
5
100 g
1 EL
50 g
Kakaopulver (stark entölt)
200 g
Frischkäse (40 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis waschen, halbieren, entkernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Kürbis auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) 40 Minuten backen.

2.

Kürbis aus dem Backofen nehmen. Fruchtfleisch mit Kokosblütenzucker, Zimt, Ingwer und Muskatblüte fein pürieren und 10 Minuten abkühlen lassen.

3.

Inzwischen Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

4.

Honig mit Butter, Vanillemark und 1 Prise Salz cremig rühren. Nacheinander 3 Eier unterrühren. Schokolade unterziehen. Maismehl, Backpulver und Kakaopulver mischen und sorgfältig unter die Honig-Schokoladen-Masse geben. Masse in die Backform füllen und glatt streichen.

5.

Kürbispüree mit Frischkäse und restlichen Eiern verrühren. Kürbis-Frischkäse-Masse in die Form geben und mit einem Holzlöffel unter die Schokoladenmasse ziehen, bis eine schöne Marmorierung entsteht.

6.

Im Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) 30–35 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in 18 Stücke teilen.