0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
625
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien625 kcal(30 %)
Protein44 g(45 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K31,9 μg(53 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,9 mg(174 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂6,9 μg(230 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.084 mg(27 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren15,2 g
Harnsäure261 mg
Cholesterin181 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für den Hackbraten
1 altbackenes Brötchen
2 Zwiebeln
2 EL Pflanzenöl
2 EL frisch gehackte Petersilie
800 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Thymian
1 TL getrockneter Majoran
Für die Sauce
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
250 ml helles Bier
250 g passierte Tomaten
1 TL Paprikapulver edelsüß
Kümmel gemahlen
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In 1 EL heißem Öl glasig anschwitzen und wieder etwas abkühlen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, dem Ei, den Zwiebeln und der Petersilie gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen. Den Fleischteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und daraus einen Laib formen. Die Oberfläche glatt streichen und mit etwas Öl bepinseln. Im Ofen ca. 1 Stunde braten.
4.
Für die Sauce die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides im heißen Öl in einem Topf glasig anschwitzen. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen und mit dem Bier ablöschen. Die Tomaten und das Paprikapulver ergänzen und etwa 20 Minuten leicht sämig köcheln lassen. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Den Hackbraten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.
6.
Dazu nach Belieben Rotkohl und Klöße reichen.