Hackfleischspieße auf indische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hackfleischspieße auf indische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
542
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien542 kcal(26 %)
Protein39 g(40 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K45 μg(75 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,9 mg(158 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂6,2 μg(207 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium1.113 mg(28 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink7,5 mg(94 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure243 mg
Cholesterin118 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Tomaten
3 Zwiebeln
3 EL Sonnenblumenöl
6 Knoblauchzehen
6 TL gemahlener Koriander
3 TL gemahlener Kreuzkümmel
4 TL Chilipulver
100 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
2 grüne Peperoni
750 g gemischtes Hackfleisch
20 g frischer Ingwer
3 EL Limettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Tomatensauce die Tomaten kreuzweise am runden Ende einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, abgießen, abschrecken und häuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

2.

Das Öl in einem Topf erhitzen und zwei Drittel der Zwiebelwürfel darin anbraten. 4 Knoblauchzehen schälen und durch die Presse dazudrücken. 3 TL Koriander, 2 TL Kreuzkümmel und das Chilipulver zu den Zwiebeln geben und kurz anschwitzen. Die Tomatenwürfel zufügen und die Gemüsebrühe angießen. Alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3.

Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und warm halten. Die Peperoni längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Peperonihälften waschen, sehr fein hacken und in einer Schüssel mit dem Hackfleisch mischen. Den Ingwer schälen und fein gerieben unter die Hackfleischmasse geben. Den restlichen Knoblauch ebenfalls schälen und durch die Presse zur Hackmasse drücken. Den Limettensaft, die restlichen Zwiebeln, den Koriander und den Kreuzkümmel zufügen, gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Aus der Hackfleischmasse 20 ca. 7 cm lange Röllchen formen. Jeweils ein Röllchen längs auf die Holzspieße stecken und festdrücken. Die Spießchen auf einen heißen Stein legen und unter Wenden goldbraun garen. Zusammen mti der Tomatensalsa servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite