Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchenschnitzel in Panade mit Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenschnitzel in Panade mit Spinat
Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
frischer, junger Blattspinat
2
2 EL
100 ml
4
Hähnchenschnitzel küchenfertig, á 160 g
Pfeffer aus der Mühle
100 g
1
150 g
30 g
3 Stiele
4 EL
2 EL
1
unbehandelte Zitrone in Spalten geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatKnoblauchzehePflanzenölSalzPfefferEi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen, die Brühe angießen und 5 Minuten dünsten lassen. Die Schnitzel waschen, trocken tupfen, zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie plattieren, salzen und pfeffern.

2.

Zuerst in Mehl wenden, abklopfen, durch verquirltes Ei ziehen und zum Schluss in Paniermehl wenden. Die Panade fest andrücken und die Schnitzel in einer heißen Pfanne in zerlassenem Butterschmalz goldbraun braten. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.

3.

Das Öl mit dem Zitronensaft und dem Basilikum verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, auf Teller anrichten, je 1 halbiertes Schnitzel darauf setzen und mit der Zitronen-Basilikum-Vinaigrette beträufeln. Nach Belieben mit Zitronenspalten servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine klassische Vinaigrette am besten anrühren
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar