Herzhafter Petersilienwurzel-Pudding mit Schnittlauchdip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzhafter Petersilienwurzel-Pudding mit Schnittlauchdip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
377
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien377 kcal(18 %)
Protein12 g(12 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium658 mg(16 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod76 μg(38 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren19,2 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Für die Flans
400 g
700 ml
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2
150 g
Butter für die Förmchen
Für die Sauce
300 g
100 g
1 Bund
Schnittlauch in Röllchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Petersilienwürzeln schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden und in der kochenden Gemüsebrühe ca. 20 Minuten köcheln lassen. Abgießen, die Brühe auffangen und die Petersilienwurzeln mit ca. 100 ml Gemüsebrühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und das Gemüsepüree mit den Eigelben und der Crème double verrühren. Noch einmal leicht nachwürzen, die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Masse auf gebutterte, ofenfeste Portionsförmchen verteilen und in eine Auflaufform stellen. Diese mit soviel kochendem Wasser befüllen, dass sie Förmchen zur Hälfte drinnen stehen.
3.
im vorgeheizten Ofen ca. 30-35 Minuten garen.
4.
Für die Schnittlauchsauce den Joghurt mit dem Schmand und Schnittlauch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Die Flans auf Teller stürzen und mit der Sauce angerichtet servieren.