Spargelpuffer mit Schnittlauch-Dip

4.4
Durchschnitt: 4.4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Spargelpuffer mit Schnittlauch-Dip

Spargelpuffer mit Schnittlauch-Dip - Hier werden die Kartoffeln durch edlen Spargel ergänzt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
246
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien246 kcal(12 %)
Protein19 g(19 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure164 μg(55 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium783 mg(20 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin123 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
festkochende Kartoffeln
500 g
grüner Spargel
2
Mehl (bei Bedarf)
1 EL
200 g
300 g
1 Spritzer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Puffer Kartoffeln schälen, waschen, raspeln und in einem Tuch gut ausdrücken. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden.

2.

Spargel waschen, unteres Drittel schälen, holzige Enden abschneiden; die Stangen raspeln. Mit den Eiern zu den Kartoffeln geben, vermengen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen; falls die Masse zu feucht ist, etwas Mehl untermischen.

3.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Jeweils 1 EL der Kartoffel-Spargel-Masse in die Pfanne geben, flachdrücken und von beiden Seiten in je 4–5 Minuten goldbraun braten; im vorgeheizten Ofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten. Mit der restlichen Masse ebenso verfahren.

4.

Für den Schnittlauch-Dip Joghurt und Quark verrühren, Schnittlauch untermischen, salzen, pfeffern und mit 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken.

5.

Puffer auf Tellern anrichten und mit dem Dip servieren.