Involtini

mit Paprikagemüse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Involtini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert473 kcal(23 %)
Protein45,1 g(46 %)
Fett30,4 g(26 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
12
dünne Kalbsschnitzel à 50 g (vom Fleischer am besten schneiden lassen)
1 Bund
75 g
100 g
2 EL
1 Glas
(400 ml) Kalbsfond
Für das Paprikagemüse
500 g
Paprikaschote (rot, grün oder gelb)
2 EL
1 Handvoll

Zubereitungsschritte

1.

Kalbsschnitzel zwischen Klarsichtfolie legen und mit dem Boden einer Pfanne flachklopfen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in fingerlange Stücke schneiden. Parmesan grob reiben. Fleisch mit Parmaschinken, Parmesan und Lauchzwiebeln belegen und aufrollen. Mit Holzspießchen zusammenstecken.

2.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fleischröllchen darin ringsum anbraten. Mit Kalbsfond ablöschen. Die Involtini zugedeckt ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze garen. Involtini aus der Pfanne nehmen. Sahne in den Fond gießen und bei starker Hitze nur leicht cremig einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Involtini zurück in die Sauce geben und warm stellen.

3.

Paprikaschoten vierteln, putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Paprika darin 5 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikagemüse mit Basilikum bestreuen, zusammen mit den Involtini und der Sauce anrichten.