Käse-Beerenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Beerenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
4204
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.204 kcal(200 %)
Protein100 g(102 %)
Fett244 g(210 %)
Kohlenhydrate392 g(261 %)
zugesetzter Zucker191 g(764 %)
Ballaststoffe27,8 g(93 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D6,7 μg(34 %)
Vitamin E11,3 mg(94 %)
Vitamin K47,3 μg(79 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin26,3 mg(219 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure302 μg(101 %)
Pantothensäure6,8 mg(113 %)
Biotin66,5 μg(148 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C230 mg(242 %)
Kalium3.154 mg(79 %)
Calcium975 mg(98 %)
Magnesium362 mg(121 %)
Eisen20,8 mg(139 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink8,1 mg(101 %)
gesättigte Fettsäuren147,4 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin801 mg
Zucker gesamt247 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g
100 g
kalte Butter
2 EL
1 Prise
1
2 TL
Für den Belag
400 g
50 g
50 g
125 g
2
1 Päckchen
weiße gemahlene Gelatine
300 ml
200 g
100 g
100 g
50 g
Minze für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchlagsahneMehlErdbeereButterBlaubeeren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Kakaopulver, Salz und Zucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben ca. 50 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen und den Boden der gefetteten Form damit auslegen. Einen kleinen Rand hochziehen. Mit Backpapier und Hülsenfrüchte auslegen und im vorheizten Ofen bei 180°C ca. 10-15 Min backen. Hülsenfrüchte und Papier wieder entfernen und in der Form auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung den Quark mit Joghurt, Creme fraiche, Zucker und Zitronensaft vermischen. Die Gelatine in 4 EL Wasser anrühren. 10 Minuten quellen lassen, erwärmen, schmelzen lassen und mit dem Quark mischen. Sahne steif schlagen, vorsichtig unterheben. Creme auf den Tortenboden füllen, glatt streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
4.
Früchte waschen, verlesen und trocken tupfen. Erdbeeren klein schneiden und zusammen auf dem Kuchen verteilen. Mit geschmolzener Schokolade verzieren und mit Minze garniert servieren.