Gesunde Gourmet-Küche

Kalbfleischspieße auf knusprigem Reis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalbfleischspieße auf knusprigem Reis

Kalbfleischspieße auf knusprigem Reis - Nach der Würzpaste werden Sie sich die Finger lecken

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Allylsenföl gehört zu den ätherischen Ölen, die Frühlingszwiebeln ihren typischen zwiebelig-scharfen Geschmack verleihen. Sie stärken die Darmflora und damit die körpereigenen Abwehrkräfte.

Wer Koriander nicht mag, ersetzt ihn für die Würzpaste durch Petersilie. Anstelle von Kalbsschnitzeln eignet sich auch Hähnchenbrustfilet für die Spieße.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein37 g(38 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K64,5 μg(108 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.012 mg(25 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure325 mg
Cholesterin88 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Basmati-Vollkornreis
Salz
10 g Koriander (0.5 Bund)
10 g Basilikum (0.5 Bund)
1 Stiel Zitronengras
2 kleine grüne Chilischoten
4 Knoblauchzehen
20 g Ingwer
2 Bio-Limetten
2 EL Fischsauce
100 ml Rapsöl
Pfeffer
600 g Kalbsschnitzel (aus der Oberschale)
8 Stangen Staudensellerie (oder 300 g grüner Spargel)
1 Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitungsschritte

1.

Reis in der 2,5-fachen Menge kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung 30–35 Minuten garen.

2.

Inzwischen für die Würzpaste Koriander und Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen; einige beiseitelegen. Zitronengras von den Hüllblättern befreien, putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. 1 Limette halbieren und Saft auspressen. Kräuter, Zitronengras, Chilis, Fischsauce und Limettensaft im Mixer fein pürieren. Die Hälfte des Öls langsam zugießen und untermixen. Würzpaste mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Kalbsschnitzel in ca. 2 cm große Würfel schneiden, auf Metallspieße stecken und salzen. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Spieße unter Wenden 12–15 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei mehrmals mit etwas Würzpaste bestreichen. Aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) warm halten.

4.

Inzwischen Sellerie putzen und waschen. Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Beides unter Wenden 6 Minuten in der Pfanne der Spieße braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Reis zugeben und darin 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis er leicht knusprig ist.

5.

Reis salzen, pfeffern und auf eine Platte geben. Sellerie mit Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Spieße darauf anrichten, mit restlicher Würzpaste bestreichen und alles mit restlichen Kräuter garnieren.