Kalbsbrust mit Semmelfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbrust mit Semmelfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
433
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien433 kcal(21 %)
Protein40 g(41 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18,9 mg(158 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium794 mg(20 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure247 mg
Cholesterin253 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Kalbsbrust
1 Möhre
1 Petersilienwurzel
1 Zwiebel
3 EL Butterschmalz
½ l Fleischbrühe
Für die Füllung
3 Semmeln vom Vortag
l Milch
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
1 EL Butter
3 Eier
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Semmeln in Würfe schneiden, mit der Milch begießen und ziehen lassen. Zwiebel schälen und fein hacken. Petrsilienblättchen ebenfalls fein hacken und beides in der Butter andünsten. Semmeln gut ausdrücken und mit Eiern und der abgekühlten Zwiebelmischung verrühren. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen.

2.

Vom Metzger in die Kalbsbrust eine Tasche einschneiden lassen. Fleisch gut waschen, trockentupfen und innen und außen salzen und pfeffern. Semmelmischung in die Tasche füllen und mit Küchengarn zunähmen. In einem großen Bräter das Butterschmalz erhitzen, Kalbsbrust hineinlegen und rundherum mit dem heißen Fett begießen.

3.

In den Backofen stellen und bei 220 Grad 1 Stunde braten. In den ersten 15 Minuten den Deckel auflegen. Karotte und Petersilienwurzel putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und grob hacken. Nach einer Stunde Garzeit das Gemüse um den Braten legen, kurz anrösten, Brühe angießen, auf 200 Grad herunterschalten und weitere 40 Minute braten.

4.

Kalbsbrust herausnehmen, warm stellen. Die Gemüsesauce durch ein Sieb streichen, wieder in den Bräter geben und sämig einköcheln lassen. Kalbsbrust in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.