Kalbsfleischeintopf mit Karotten, Bohnen und Mairübchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsfleischeintopf mit Karotten, Bohnen und Mairübchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
492
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein32 g(33 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K51,4 μg(86 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,9 mg(149 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.568 mg(39 %)
Calcium143 mg(14 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure318 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Kalbfleisch (Kalbshaxe, Kalbsbug oder Kalbsbrust)
250 g Mairübe
250 g Kartoffeln
1 Bund junge Möhren
150 g Zuckerschoten
200 g grüne Bohnen
100 g grüne Erbsen (TK)
2 Zweige Thymian
2 Knoblauchzehen
4 EL Butter
1 EL Olivenöl
1 EL Mehl
300 ml Fleischbrühe
125 ml trockener Weißwein
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Möhren schälen und etwas Grün stehen lassen. Navetten und Kartoffeln schälen und in gleich grosse Stücke tournieren und/oder mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen. Bohnen waschen, Enden abschneiden und bei Bedarf kleiner schneiden. Zuckerschoten waschen. Erbsen auftauen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in einem Topf in 2 EL Butter mit dem Olivenöl von allen Seiten portionsweise kräftig anbraten. Dann herausnehmen. Restliche Butter in den Topf geben und das Gemüse (bis auf Erbsen und Zuckerschoten) mit dem Knoblauch und dem Thymian darin kurz andünsten. Das Fleisch wieder zugeben, mit Mehl überstauben und gleich Brühe und Wein zugießen, Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 35-40 Min. garen, ca. 5-8 Min. vor Ende der Garzeit Zuckerschoten und Erbsen zugeben und mit garen.

3.

Abschmecken und heiß servieren.

 
Welches Kalbfleisch muss ich für dieses Gericht nehmen, damit es nach ca. 35 Minuten weich und zart ist?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo gitteburg, für den Eintopf eignen sich Kalbshaxe, Kalbsbug und Kalbsbrust. Wir haben die Angabe auch im Rezept ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!