Kalbsrouladen mit Kräutern und Gewürzgurken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsrouladen mit Kräutern und Gewürzgurken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
617
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien617 kcal(29 %)
Protein85 g(87 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K21,8 μg(36 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin46,9 mg(391 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium1.526 mg(38 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen9,6 mg(64 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink9,5 mg(119 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure605 mg
Cholesterin301 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Kalbsschnitzel à 80 g
4 Gewürzgurken
1 Zwiebel
3 EL gehackte, glatte Petersilie
2 EL gehackter Dill
6 EL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
250 ml Schlagsahne
50 ml kräftige Fleischbrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSenfButterPetersilieDillZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Die Schnitzel mit einem Fleischklopfer plattieren. Die Gurken fein würfeln, die Zwiebel schälen und hacken. Die Kräuter mit dem Senf verrühren.
2.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3.
Die Schnitzel auf der Arbeitsfläche auslegen, salzen, pfeffern und mit dem Kräutersenf bestreichen. Mit Zwiebel und Gurken bestreuen und über diese Füllung einrollen. Mit Zahnstochern feststecken.
4.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten leicht braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Sahne und der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Die Rouladen nebeneinander in eine Auflaufform legen und mit der Sahne aus der Pfanne übergießen. Im Backofen ca. 25 Minuten garen, dabei die Rouladen ab und zu drehen.
5.
Dazu passen weißer Spargel und Bundmöhren.