Kalte Gurkensuppe mit Basilikum und getrockneten Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Gurkensuppe mit Basilikum und getrockneten Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
115
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien115 kcal(5 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K46,7 μg(78 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium697 mg(17 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin14 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für die Suppe
1
2
2
½ Bund
300 ml
6 EL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
Für de Tomatensalsa
1
1
120 g
getrocknete, eingelegte Tomaten in Öl
1 ½ EL
1 TL
frisch gehackte Petersilie
1 TL
frisch gehacktes Basilikum

Zubereitungsschritte

1.
Die Zucchini waschen, putzen, in Scheiben schneiden und kurz in heißen Salzwasser blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Einige Scheibe für die Garnitur beiseite legen und den Rest klein schneiden. Den Knoblauch abziehen und hacken. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und einige beiseite legen. Den Rest mit den Gurkenwürfeln, der Zucchini und dem Knoblauch in einem hohen Gefäß pürieren und soviel Brühe angießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Den Sauerrahm und den Senf unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
2.
Die Suppe bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
3.
Für die Tomatensalsa die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und klein schneiden. Mit den Schalotten, dem Knoblauch, den Kräutern, 3 EL Tomatenöl und dem Essig mischen und abschmecken.
4.
Die Suppe noch einmal abschmecken, in Teller füllen und mit Zucchinischeiben und Tomatensalsa garnieren. Mit Basilikumblättchen bestreut servieren.