Karottenkuchen mit Koriander-Apfel-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karottenkuchen mit Koriander-Apfel-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
3681
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.681 kcal(175 %)
Protein93 g(95 %)
Fett246 g(212 %)
Kohlenhydrate274 g(183 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe42,7 g(142 %)
Automatic
Vitamin A15,8 mg(1.975 %)
Vitamin D11,6 μg(58 %)
Vitamin E19,7 mg(164 %)
Vitamin K301,3 μg(502 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin29,1 mg(243 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure461 μg(154 %)
Pantothensäure9,7 mg(162 %)
Biotin154 μg(342 %)
Vitamin B₁₂7,6 μg(253 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium4.703 mg(118 %)
Calcium761 mg(76 %)
Magnesium252 mg(84 %)
Eisen12,7 mg(85 %)
Jod84 μg(42 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren135,1 g
Harnsäure288 mg
Cholesterin1.611 mg
Zucker gesamt125 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g Weizenmehl
50 g Maismehl
1 Prise Salz
160 g kalte Butter
1 Ei
1 EL Schlagsahne
Für den Belag
800 g Möhren
Salz
200 g Quark
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g saure Sahne
4 Eier
Pfeffer aus der Mühle
Für den Salat
3 rote milde Peperoni milde Peperoni
2 säuerliche Äpfel
1 Bund Koriander
2 EL Olivenöl
1 TL Balsamessig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreQuarkButterWeizenmehlsaure SahneSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zügig zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit die Karotten schälen, in Scheiben hobeln und in reichlich Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abgießen und eiskalt abschrecken. Den Quark, die Sahne und die Creme fraiche mit den Eiern verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Teig zwischen zwei Folien dünn auswellen und eine Quicheform damit auskleiden, mit der Gabel mehrmals in den Boden stechen und die Möhren unter die Quarkmischung geben. Auf dem Teigboden verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Nach 15-20 Minuten mit Alufolie abdecken, damit die Quiche nicht zu dunkel wird.
2.
In der Zwischenzeit die Peperoni entkernen und in dünne Streifen schneiden, ebenso die geschälten Äpfel. Den Koriander klein zupfen, unter die Äpfel mischen und mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer marinieren. Die Quiche aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und mit dem Salat garniert heiß oder kalt servieren. Die Karottenquiche schmeckt hervorragend zu Meeresfrüchten und Fisch!