Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kartoffel-Paprikacurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Paprikacurry
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
600 g
gekochte Kartoffeln geschält, geviertelt
4
4
1 Dose
1
rote Peperoni entkernt, gewaschen, in feine Streifen geschnitten
6 EL
4
Knoblauchzehen geschält, gepreßt
1 Dose
1 TL
2 TL
½ Bund
300 g
3 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Paprika halbieren, Kerne entfernen, waschen, in Streifen schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, in feine Streifen schneiden. Sonnenblumenöl in einem Wok erhitzen. Zwiebeln 4 Minuten dünsten, Paprika, Peperoni und Kartoffeln dazugeben, unter ständigem Rühren 5 Minuten anbraten, Knoblauch dazupressen, Kichererbsen untermischen. Kokosmilch angießen. Mit Chili und Kurkuma würzen. Zugedeckt ca. 20 Min. bißfest garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Couscous mit 300 ml heißem Wasser bedecken, 10 Minuten ziehen lassen. Butter erhitzen, Couscous mit einer Gabel auflockern und in der Butter in 5 Minuten erwärmen.
3.
Gemüsecurry mit Couscous in Schalen servieren, mit Minzeblättchen garnieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Couscous kinderleicht auflockern
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar