Kartoffel-Ravioli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Ravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
683
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien683 kcal(33 %)
Protein20 g(20 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium475 mg(12 %)
Calcium341 mg(34 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren23,1 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin272 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
200 g
2
1 EL
Für die Füllung
250 g
mehligkochende Kartoffeln
1 EL
weiche Butter
100 g
frisch geriebener Parmesan
1
½ Bund
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
100 g
2 EL
grob gehackte Walnüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelParmesanButterWalnussButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Eier, etwas Salz und Olivenöl zu einem festen glatten Teig verkneten, zudecken und ca. 20 Minuten ruhen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen, in große Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 25 Minuten weich kochen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen, dann durch eine Kartoffelpresse drücken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Das Kartoffelpüree mit Butter, der Hälfte Parmesans, Eigelb und Schnittlauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
3.
Nudelteig mit einer Nudelmaschine (oder dem Nudelholz) dünn ausrollen und in ca. 30 Quadrate mit 8 cm Kantenlänge schneiden Die Ränder mit Wasser oder verquirltem Eiweiß bestreichen. Je Einen EL der Füllung auf jedes Stück Teig setzen, zusammenfalten und an den Kanten-leicht andrücken und mit einem Teigrad sauber abschneiden. Nebeneinander auf ein mit Mehl bestreutes Tuch legen, ca. 20 Min. kühl stellen.
4.
Ravioli in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben, Hitze reduzieren und ca. 6 Minuten garen. Kurz bevor die Ravioli fertig sind eine Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Wltnüsse zugeben und hell anrösten.
5.
Die fertigen Ravioli mit der Nussbutter mischen und auf Teller verteilen. Mit Schnittlauch und dem restlichen Parmesan bestreut servieren.