Kokossuppe mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokossuppe mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
368
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien368 kcal(18 %)
Protein35 g(36 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K19,4 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin23,5 mg(196 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium986 mg(25 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren19,2 g
Harnsäure271 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stiele Zitronengras
2 TL Ingwer
3 Zitronenblätter
250 g Champignons
3 Tomaten
3 Chilischoten
500 g Hähnchenbrustfilet
1 Dose Kokosmilch ungesüßt; 400 ml
4 EL Zitronensaft
4 EL Fischsauce
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Zitronengras waschen und in etwa 6 cm große Stücke schneiden. Die Zitronenblätter waschen.
2.
Champignons putzen und bei Bedarf halbieren oder vierteln. Tomaten waschen, achteln und entkernen. Die Chilis waschen und in dünne Ringe schneiden (u. U. die Kerne entfernen). Hähnchenbrustfilet quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
3.
Die Kokosmilch erhitzen. Zitronengras, Zitronenblätter und den Ingwer dazugeben, aufkochen und offen ca. 2 Min. kochen lassen.
4.
Etwa 700 ml Wasser dazugießen und aufkochen lassen, Hähnchenstreifen, die Pilze und die Tomaten dazugeben und bei schwacher Hitze offen weitere 5 Min. köcheln lassen. mit Zitronensaft und Fischsauce würzen und abschmecken und das Zitronengras und die Zitronenblätter herausfischen.
5.
Zum Servieren die Suppe auf Schälchen verteilen und mit Chiliringen und Korianderblättchen bestreuen.