Ohne raffinierten Zucker

Kürbismuffins mit Apfel

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Kürbismuffins mit Apfel

Kürbismuffins mit Apfel - Gemüse im Teig macht diese Muffins besonders saftig.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
263
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reichlich Betacarotin aus Kürbis, Ballaststoffe aus Vollkornmehl und gesunde ungesättigte Fettsäuren aus den Nüssen – diese Muffins vereinen gesunden Geschmack und Vitalstoffreichtum gleichermaßen.

Sie suchen eine Alternative zu Kokosblütenzucker? Dann können Sie die Muffins auch mal mit 100 Gramm getrockneten Datteln zubereiten: Dazu einfach die Trockenfrüchte mit den flüssigen Zutaten pürieren und dann wie gewohnt weitermachen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien263 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Kalorien261 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium198 mg(5 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin25 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
1
säuerlicher Apfel
1 EL
150 g
75 g
gemahlene Walnusskerne
1 TL
1 Prise
1
125 g
80 ml
1 TL
gemahlene Vanilleschoten
175 g
50 g
gehackte Walnusskerne

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis schälen, entkernen und Fruchtfleisch fein raspeln. Apfel schälen, putzen, ebenfalls fein raspeln und mit Kürbis und Zitronensaft mischen. In einer Schüssel Mehl, gemahlene Nüsse, Backpulver, Zimt und Kürbis-Apfel-Mischung vermengen.

2.

In einer weiteren Schüssel Ei verquirlen, Zucker, Öl, Vanillepulver und saure Sahne zugeben und gut vermischen. Mehlmischung zufügen und rasch untermengen.

3.

Ein Muffin-Backblech mit Papierförmchen auskleiden und Teig einfüllen. Mit gehackten Nüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).

4.

Muffins aus dem Ofen nehmen, einige Minuten abkühlen lassen, dann die Förmchen aus dem Blech nehmen und vollständig auskühlen lassen.

 
Geschmacklich wirklich sehr lecker! Leider gehen die Muffins kaum auf und selbst nach 30 Minuten Backzeit sind sie innen noch richtig matschig, außen aber braun - soll das so sein?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Anulie, wenn Ihnen die Muffins nicht genug aufgehen, können Sie die Backpulvermenge gerne etwas erhöhen. Durch Kürbis und Äpfel bleiben die Muffins innen saftig. Viele Grüße von EAT SMARTER!