Lachs mit Karottenjulienne und Kräuterschaum

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs mit Karottenjulienne und Kräuterschaum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
560
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien560 kcal(27 %)
Protein28 g(29 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D5,2 μg(26 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K51,1 μg(85 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.143 mg(29 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren16,4 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin127 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Für das Gemüse
4
1 Stange
2 EL
1 TL
Für die Kräuterschaumsauce
1
2 EL
200 ml
trockener Weißwein
200 ml
20 ml
100 ml
2 EL
frisch gehackter Kerbel
Pfeffer aus der Mühle
Für den Fisch
4
Lachsfilets à ca. 140 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Kerbel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinSchlagsahneButterPflanzenölZuckerKerbel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Den Lauch waschen, putzen und ebenfalls in Julienne schneiden. Beides zusammen in der heißen Butter 1-2 Minuten farblos anschwitzen. Mit dem Zucker und Salz würzen, mit ein wenig Wasser ablöschen und zugedeckt 4-5 Minuten leise gar dünsten.
2.
Für die Sauce die Schalotte schälen und fein würfeln. In 1 EL heißer Butter glasig anschwitzen. Mit dem Weißwein, dem Fischfond und Noilly Prat ablöschen und um etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Dann durch ein feines Sieb passieren und die Sahne sowie den Kerbel zugeben.
3.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In heißem Öl in einer beschichteten Pfanne auf beiden Seiten je 3-4 Minuten langsam goldbraun braten.
4.
Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche kalte Butter zugeben und schaumig aufmixen.
5.
Den Deckel vom Gemüse abnehmen, die Flüssigkeit verdampfen lassen und abschmecken. Auf Tellern anrichten, darauf den Lachs legen und mit der Sauce beträufeln.
6.
Mit Kerbel garniert servieren.
7.
Dazu nach Belieben Kartoffelpüree reichen.