Lachs vom Grill mit grünem Spargel, Lauchzwiebeln und Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs vom Grill mit grünem Spargel, Lauchzwiebeln und Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
602
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien602 kcal(29 %)
Protein37 g(38 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D5,8 μg(29 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K53,9 μg(90 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22,3 mg(186 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.038 mg(26 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin106 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
600 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
2 EL
Zitronensaft zum Beträufeln
Pfeffer aus der Mühle
Butter zum Bestreichen
400 g
grüner Spargel
1 Bund
20 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 Spritzer
1 EL
1
unbehandelte Zitrone in Spalten geschnitten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Den Lachs waschen, trockentupfen, in 4 gleichgroße Stücke teilen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und auf einem nicht zu heißen Grill von beiden Seiten goldbraun grillen. Dabei gelegentlich mit Butter bestreichen.

2.

Das untere Dritteln von dem Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in kochendem Salzwasser 7 Minuten blanchieren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und 2 Minuten blanchieren. Das Gemüse abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Kopf von dem Spargel abschneiden und die Stangen in schmale Scheiben teilen. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Frühlingszwiebeln mit dem Spargel unter Wenden kurz anschwitzen. Den Reis und die Petersilie zugeben, unterschwenken, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft abschmecken und auf Teller anrichten. Je ein Lachsstück daraufsetzen und mit zerstoßenen rosa Pfefferkörnern bestreut und mit Zitronenspalten garniert servieren.

 
Entschuldigen Sie bitte, aber liest niemand die Rezepte Korrektur bei Ihnen? So viele Rechtschreibfehler... zum Beispiel den "lachenden Fisch", bei Ihnen auch "Lach-Stück" genannt :)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry. Wir haben es korrigiert.