Lachsspieße mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsspieße mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 51 min
Fertig
Kalorien:
591
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien591 kcal(28 %)
Protein34 g(35 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,9 μg(25 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K68,2 μg(114 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.295 mg(32 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
kleine festkochende Kartoffeln
2 Handvoll
1
60 g
50 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer
500 g
3 EL
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelLachsfiletRucolaParmesanOlivenölRapsöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten gar kochen.
2.
10 Schaschlik-Spieße in kaltes Wasser legen. Den Rucola abbrausen, einige Blätter zum Garnieren beiseite legen. Den Knoblauch abziehen. Zusammen mit dem Rucola im Blitzhacker fein zerkleinern. Den Parmesan in grobe Stücke Stücke brechen und untermixen. Das Öl abgießen bis eine cremige Paste entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Die Kartoffeln nach dem Kochen etwas ausdampfen lassen und pellen. Den Lachs in Würfel von ca. 4 cm schneiden. Die Kartoffeln und den Lachs abwechselnd auf die Spieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl erhitzen und die Spieße dabei unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Am Ende etwa die Hälfte vom Pesto mit den Spießen in der Pfanne schwenken. Die Spieße auf einer Platte anrichten. Die Zitrone in Spalten schneiden und dazu reichen. Das übrige Pesto zusammen mit dem Rucola auf der Platte anrichten.