Lamm-Gemüseragout mit Hefegebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Gemüseragout mit Hefegebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Kalorien:
1366
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.366 kcal(65 %)
Protein59 g(60 %)
Fett64 g(55 %)
Kohlenhydrate129 g(86 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe13,1 g(44 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K34 μg(57 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin28,2 mg(235 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure205 μg(68 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin26,2 μg(58 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium1.967 mg(49 %)
Calcium282 mg(28 %)
Magnesium155 mg(52 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren28,5 g
Harnsäure519 mg
Cholesterin296 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Lammschulter
3 EL Olivenöl
300 g passierte Tomaten
1 Zwiebel
¼ l Rotwein
2 Knoblauchzehen
1 gestr. TL Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse
4 große Möhren
1 Kohlrabi
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Zuckerschoten
1 ½ l Gemüsebrühe
Für die Buchteln - 16 Stück
500 g Mehl
¼ l Milch
1 Würfel Hefe
40 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
50 g Butter
2 Zwiebeln
1 EL Butter
1 großer Bräter
2 EL Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, abtrocknen, in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und kleinhacken. Knoblauch schälen und pressen. Fleisch, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl kräftig anbraten. Mit Wein löschen. Passierte Tomaten hinzufügen und bei kleiner Hitze 30 Min. schmoren.
2.
Möhren waschen, schälen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zuckerschoten waschen und beide Enden abschneiden. Das Gemüse in der Gemüsebrühe 5 Min. blanchieren. Herausnehmen und abtropfen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit des Ragouts zum Fleisch geben und in 8 Min. zu Ende garen. Das Ragout mit Salz, Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer abschmecken.
3.
Zwiebeln schälen und hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstücke goldbraun braten. Herausnehmen und beiseitestellen.
4.
Mehl in eine ausreichend große Rührschüssel sieben. Milch in einem Topf auf kleiner ´Flamme erwärmen. Hefe in die lauwarme Milch bröckeln. 4 El Mehl hinzufügen, alles zu einem Brei verrühren. Eine Prise zucker hinzujfügen. Hefebrei unter einem Tuch 30 Min. gehen lassen. Mehl mit Zucker und Salz mischen, eine Mulde hineindrücken. Eier aufschlagen und dort hineingleiten lassen. Butter in Flöckchen schneiden und obenauf geben. Hefebrei aus dem Topf hinzugießen. Alles miteinander zu einem glatten Teig verarbeiten. Zwiebeln hineinkneten. Mit einem Tuch abdecken, etwa 60 Min. gehen lassen. Backofen auf 200° vorheizen. Teig nochmals energisch durchkneten. Im Bräter Butterflöckchen verteilen. Aus dem Teig Rollen mit 4-5 cm Durchmesser formen. 8 cm dicke Scheiben davon abschneiden und Kugeln formen. Die Teigkugeln ganz dicht aneinander in den Bräter setzen. Im heißen Backofen 20-30 Min. goldbraun backen. Die Buchteln heiß zum Lammragout servieren.