Lamm und Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm und Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
295
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien295 kcal(14 %)
Protein34 g(35 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K29,1 μg(49 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure163 μg(54 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C245 mg(258 %)
Kalium947 mg(24 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure302 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
Olivenöl
200 g Kirschtomaten
200 ml Gemüsebrühe
1 EL grüner Pfeffer Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Lammfilet küchenfertig, pariert
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen, die Schalotten in Spalten und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
2.
Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und klein zupfen.
3.
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Paprika mit dem Rosmarin dazugeben, kurz mitschwitzen und die Tomaten untermischen. Die Brühe angießen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten schmoren lassen. Den grünen Pfeffer untermischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und rosa ziehen lassen.
5.
Den Joghurt mit der Minze verrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
6.
Das Fleisch schräg in Stücke schneiden, mit dem Gemüse anrichten und mit dem Minzjoghurt servieren.