Lammchops mit gebratenem Knoblauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammchops mit gebratenem Knoblauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
536
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien536 kcal(26 %)
Protein38 g(39 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K47,3 μg(79 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18,5 mg(154 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.377 mg(34 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Lammkarrees à ca. 400 g
2
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für die Soße
1
400 g
Bohnen Prinzessbohnen (TK)
600 g
kleine Kartoffeln neue Ernte
50 g
2 EL
Petersilie für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterÖlLammkarreeRosmarinzweigPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Vom Fleisch die Schwarte entfernen und die Rippchen sauber abschaben, dann mit Pfeffer einreiben. In heißem Öl mit Rosmarinzweigen von allen Seiten scharf anbraten. Dann mit dem Rosmarin in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen bei 100°C ca. 30-35 Min. garen lassen.
2.
Die Kartoffeln gründlich waschen etwas kleiner schneiden (nicht schälen) und in reichlich Salzwasser ca. 20-30 Min. garen. Die aufgetauten Bohnen die letzten 3-5 Min. zugeben.
3.
Den Knoblauch abziehen, die Zehnen halbieren oder vierteln und das Fett in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin anbraten und dabei die Butter leicht bräunen lassen. Die Karees aus dem Ofen nehmen und den Bratensaft dazu gießen. Das Gemüse in ein Sieb abgießen und mit 2-3 EL von der Soße mischen. Das Karree in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse und der Soße auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.