Lammtopf mit Kürbis, Paprika und Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammtopf mit Kürbis, Paprika und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein42 g(43 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K28,7 μg(48 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin19,9 mg(166 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure174 μg(58 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C193 mg(203 %)
Kalium1.239 mg(31 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure417 mg
Cholesterin118 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Hokkaido-Kürbis
3 rote Paprikaschoten
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Stiele Rosmarin
750 g Lammfleisch aus der Keule, ohne Knochen, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
500 ml Gemüsefond
Muskat
½ TL Zimtpulver
1 Msp. Kardamom
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Kürbis und die Paprikaschoten gründlich waschen, halbieren, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Die Zwiebeln schälen und in breiten Spalten schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Stielen streifen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls parieren, in 5 cm große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen, beiseite legen und das Gemüse zusammen mit dem Knoblauch und dem Rosmarin im Lammfett 2-3 Minuten anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, das Fleisch wieder zufügen, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zimt und Kardamon würzen und bei mittlerer Hitze 40-45 Minuten schmoren lassen. Erneut abschmecken und servieren.