Linsen-Zucchinifrikadellen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Linsen-Zucchinifrikadellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtLinseZucchiniMinzeBasilikumButter

Zutaten

für
4
Bratlinge
250 g
gelbe Linsen
150 g
1
1 EL
2
100 g
Öl zum Braten
Minz- Joghurt
2 Handvoll
500 g
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur
4
1 Handvoll
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Linsen in Wasser ca. 15 Min. kochen, dann abgießen, abtropfen lassen und pürieren. Zucchini waschen, Stiel abschneiden und grob raspeln. Schalotte schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Zucchini in etwas Butter andünsten
2.
Linsen, Zucchini, Schalotten, Eier und Paniermehl verkneten (evtl. noch Brösel zugeben, falls die Masse noch zu feucht ist). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Aus der Linsenmasse mit angefeuchteten Händen ca. 16 Bällchen formen, etwas flach drücken und in etwas Öl, in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 3 Minuten braten und warm halten. Minze waschen, trocken schütteln, klein hacken und mit dem Joghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Basilikumblätter waschen, trocken schütteln. Zwischen die Tomatenscheiben Minzejoghurt und Basilikumblätter einschichten und auf Teller verteilen. Linsenküchlein zu den Tomaten legen und mit Joghurt und Basilikum garnieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
 
Habe das Rezept auf 2 Pers. gerechnet, jedoch die Menge der Zucchini auf 350 gr. erhöht. Habe dann auch 16 Stück rausgekriegt. Minz-Joghurt und Cherry-Tomaten (einfach nur geviertelt) dazu serviert. Mal wieder ein total leckeres Rezept! Und super WW-tauglich :-) Danke liebes Eatsmater-Team!