Grillen auf leichte Art

Maiskolben vom Grill

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Maiskolben vom Grill

Maiskolben vom Grill - Vegetarisch, einfach und lecker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
410
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eigentlich ein Getreide, aber als Gemüse ist Mais ein Dauerbrenner. Dabei sind die gelben Kolben mehr als nur eine Leckerei. Die knackigen Körner enthalten viel Lutein und Zeaxanthin, von denen unsere Augen profitieren. Hinzu kommt der Stärkegehalt von Mais, der ihn besonders nahrhaft macht. Außerdem hat der Mais einen ganz entscheidenden Vorzug für alle, die das Klebereiweiß in Mehl aus herkömmlichem Getreide nicht vertragen: Er enthält kein Gluten.

Wenn es mal schnell gehen soll, können Sie als Alternative zum frischen Mais auch die vorgekochten Kolben aus dem Supermarkt nehmen. Und was passt zu den Maiskolben? Wenn Ihnen die zerlassene Kräuterbutter nicht genügt, können Sie diese auch mit fein gehacktem Knoblauch aufwerten.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein12 g(12 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Kalorien1.249 kcal(59 %)
Protein30 g(31 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate226 g(151 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe27 g(90 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K25,4 μg(42 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.035 mg(26 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin28 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Maiskolben
Salz
1 TL Honig
50 g Butter
½ Handvoll Kräuter (Petersilie, Dill, Schnittlauch)
Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterHonigZitronensaftMaiskolbenSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Äußere dicke Blätter von den Maiskolben entfernen, die zarten Blätter dran lassen. In einem großen Topf reichlich Wasser mit Salz und Honig aufkochen, den Mais hineingeben und ca. 15 Minuten garen. Danach abtropfen lassen und restliche Blätter entfernen.

2.

Mais unter Wenden ca. 10 Minuten auf dem heißen Grill goldbraun braten. Butter in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Kräuter waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Unter die Butter rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die fertigen Maiskolben mit der Butter bepinseln und servieren.