Enthält viele gute Fette

Makrelenfilets auf Paprika und Kapern mit Brot

3.8
Durchschnitt: 3.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Makrelenfilets auf Paprika und Kapern mit Brot

Makrelenfilets auf Paprika und Kapern mit Brot - Fischers Glück – lecker angeröstet.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
461
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Makrele besitzt eine Menge Omega- 3-Fettsäuren, die auf Herz und Gefäße eine ausgesprochen günstige Wirkung haben. In langfristigen Studien fanden Wissenschaftler heraus, dass 30 bis 100 g Makrele pro Tag das Risiko eines Herzinfarkts um die Hälfte senken können.

Besser geht es eigentlich nicht: Genießen Sie diese leckeren Fisch-Brote ruhig öfter mal!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien461 kcal(22 %)
Protein30 g(31 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein30 g(31 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E8,2 mg(68 %)
Vitamin K30,5 μg(51 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂11,3 μg(377 %)
Vitamin C265 mg(279 %)
Kalium1.113 mg(28 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod69 μg(35 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure233 mg
Cholesterin103 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
1
rote Zwiebel
3 EL
500 g
Makrelenfilet (4 Makrelenfilets)
200 g
Vollkornbrot (4 Scheibe)
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
60 g
Kapern (Glas; 4 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und längs in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Paprika- und Zwiebelstreifen in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl mischen, salzen und pfeffern.

2.

Eine Grillpfanne heiß werden lassen. Gemüse in einer Grillpfanne etwa 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm halten.

3.

Während das Gemüse gart, Makrelenfilets abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in der Grillpfanne erhitzen. Makrelenfilets etwa 3–5 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze braten. Aus der Pfanne nehmen und ziehen lassen. Währenddessen Brotscheiben bei mittlerer Hitze ohne Fett 2 Minuten pro Seite in der Pfanne anrösten.

4.

Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Grillgemüse mit Kapern und Petersilie auf den Brotscheiben verteilen und die Makrelenfilets daraufgeben.