Mandelplätzchen mit Honig auf spanische Art

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mandelplätzchen mit Honig auf spanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
46
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien46 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium40 mg(1 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
35
Zutaten
100 g gehackte Mandelkerne
2 EL Rosinen
200 g Honig
½ TL Anissamen im Mörser grob zerstossen
1 TL Zimtpulver
½ unbehandelte Zitrone Abrieb
50 g gemahlene Mandelkerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigMandelkernMandelkernRosinenAnissamenZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Die gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Die Rosinen fein hacken. Den Honig in einem kleinen Topf erhitzen, die Rosinen, Anis, Zimt, Zitronenschale, die gerösteten und gemahlenen Mandeln untermischen, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.

2.

Mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen, diese zu Röllchen formen und nach Belieben in Puderzucker wenden.

 
Das Rezept selbst klingt interessant, aber weshalb rollt man die Plätzchen hinterher in Puderzucker, wenn man im Rezept selbst ohne Zucker auskommt. Das war ja auch Sinn und Zweck, nach Plätzchen ohne Zucker zu suchen.
 
dieser Frage schließe ich mich an:-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Kirsch, den Puderzucker können Sie natürlich ohne Probleme auch weglassen! Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, klar. Sie können den Zucker auch weglassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite