Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Mangocreme mit Maracuja

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mangocreme mit Maracuja
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Portionen
6 Blätter
weiße Gelatine
3
reife Mangos ca. 1 kg
150 g
3
100 g
Crème fraîche oder Sahnejoghurt
400 g
4
Maracujas Maracuja
100 ml
Maracujanektar Maracujanektar
Minze zum Dekorieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GelatineMangoZuckerEiCrème fraîcheSahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom den Stein schneiden, 1/2 Mango zugedeckt beiseite kalt stellen, übrige pürieren, dann durch ein Sieb streichen. Es sollten 400 ml Fruchtmark ergeben, sonst evtl. mit Passionsfruchtnektar auffüllen.
2.
Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad cremig aufschlagen, 5 Blatt Gelatine einrühren, bis sie aufgelöst ist. Die Crème fraîche einrühren, die Mangomasse unterheben, dann die Fruchtcreme kalt stellen. Wenn die Masse anfängt zu gelieren die Sahne und den Eischnee getrennt steif schlagen und nacheinander unter die Fruchtcreme rühren. Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtmark herauslöffeln und zusammen mit dem Nektar leicht erwärmen, dann die übrige ausgedrückte Gelatine (1 Blatt) einrühren, bis sie gänzlich aufgelöst ist. Die Mangocreme in Cocktailgläser oder Schälchen füllen, den Nektar spiralförmig darüber träufeln. Zugedeckt kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die übrige Mango in Schnitze schneiden. Creme mit den Mangoschnitzen, den Kokoschips und der Minze verziert servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar