Klassiker mal anders

Erdbeer-Maracuja-Marmelade

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Erdbeer-Maracuja-Marmelade

Erdbeer-Maracuja-Marmelade - Tropischer Genuss vereint mit heimischer Frucht.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
19
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese leckere Marmelade gelingt auch mit natürlichen Zutaten: Gelierzucker wird in der Regel nicht nur mit Geliermitteln, sondern auch mit Säuerungsmitteln angereichert, um eine zu starke Süße zu vermeiden. Agar Agar hingegen ist ein natürliches Geliermittel, das aus Algen gewonnen wird, und Honig und Zitronensaft runden den Geschmack süß und sauer ab.

Wenn Sie das Kochen von Marmelade zu aufwendig finden, können Sie anstatt des Agar Agars auch Chia- oder Leinsamen verwenden. Dazu geben Sie alle restlichen Zutaten und 8–10 Esslöffel Samen in einen Mixer und pürieren die Zutaten auf höchster Stufe etwa 3 Minuten. Dann füllen Sie den abgefüllten Brei in die Gläser und stellen diese mehrere Stunden in den Kühlschrank. In der Zeit quillt die Marmelade und fertig ist der Fruchtaufstrich.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien19 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1,8 g(7 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Kalorien20 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium48 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
50
Zutaten
12
750 g
1 gestr. TL
120 g
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereHonigAgar-AgarMaracujaZitrone
Produktempfehlung

Die Konfitüre bzw. Marmelade ist ungeöffnet bis zu 3 Monate haltbar.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Kelle, 4 Schraubgläser mit Deckel (à 400 ml), 1 kleines Messer, 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

1.
Erdbeer-Maracuja-Marmelade Zubereitung Schritt 1

4 Schraubgläser (à 200 ml) samt passenden Deckeln zum Sterilisieren mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Zitrone halbieren und auspressen. Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch in ein nicht zu feines Sieb geben.

2.
Erdbeer-Maracuja-Marmelade Zubereitung Schritt 2

Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels durch das Sieb drücken, um die Kerne zu entfernen.

3.
Erdbeer-Maracuja-Marmelade Zubereitung Schritt 3

Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.

4.
Erdbeer-Maracuja-Marmelade Zubereitung Schritt 4

Passiertes Maracujafleisch und Erdbeeren in einem Topf mit Honig und Zitronensaft mischen und kurz aufkochen. Agar Agar hinzugeben und nochmals 2 Minuten aufkochen.

5.
Erdbeer-Maracuja-Marmelade Zubereitung Schritt 5

Marmelade heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen. 

 
Ich bin kein Marmeladen-Fan, aber mit zusätzlicher Vanilleschote drin, ist das Zeug göttlich!
 
Eat smarter mit Gelierzucker...??? Bedenklich! Ich hätte Euch gesündere Alternativen zugetraut... Wie wäre es mit Pflaumenmus und Zwetschgenmarmelade OHNE Zucker passend zum Herbstanfang?
 
Wohl eigentlich eher eine Sommermarmelade, aber ich hatte da so Lust drauf, dass ich Maracujas gesucht und gefunden und Tiefkühl-Erdbeeren genommen hab. Die Kombination aus den eher sauren Maracujas und den süßen Erdbeeren fand ich total lecker, das ist absolut meins! Werd ich im Sommer wohl nochmal machen und dann mit frischen Erdbeeren vom Erdbeerfeld!!