print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Marinierte Perlhühner vom Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Perlhühner vom Grill
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 TL
2
getrocknete Chilischoten
1 EL
getrockneter Oregano
1 EL
Paprikapulver edelsüß
1 Prise
1 TL
2
1 Handvoll
1
1 EL
1 TL
5 EL
4 EL
2
kleine Perlhühner à ca. 800 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Koriander zusammen mit den Chilis in einem Topf leicht anrösten, dann vom Herd nehmen. Den Oregano, Paprika, Zimt und die Worcestershiresauce untermischen. Den Knoblauch abziehen und dazu pressen. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Die Limette auspressen und den Saft mit dem Honig, Salz und Balsamico in den Topf geben. Etwa 70 ml Wasser zugießen und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Dann wieder vom Herd nehmen, das Öl einrühren und den Koriander einrühren und mit dem Pürierstab grob pürieren. Die Peri-Peri Sauce abkühlen lassen.
2.
Die Perlhühner abwaschen und trocken tupfen. Die Keulen zusammenbinden und die Hühner mit der Marinade einreiben. Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
3.
Am nächsten Tag die Perlhühner aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Auf dem Grill an nicht zu heißer Stelle unter regelmäßigem Wenden ca. 25 Minuten grillen. Mit der übrigen Sauce bestrichen servieren. Dazu nach Belieben gegrillte Limetten reichen.

Video Tipps

Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar