Mariniertes Gulasch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mariniertes Gulasch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
2132
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.132 kcal(102 %)
Protein124 g(127 %)
Fett97 g(84 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K30,5 μg(51 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin54,9 mg(458 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin36,7 μg(82 %)
Vitamin B₁₂28,9 μg(963 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium3.138 mg(78 %)
Calcium188 mg(19 %)
Magnesium203 mg(68 %)
Eisen22 mg(147 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink31,2 mg(390 %)
gesättigte Fettsäuren42 g
Harnsäure680 mg
Cholesterin372 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
1
Zutaten
600 g
Rindfleisch (Blume, Schwanzstück)
750 ml
100 ml
2
1 EL
2
1
Zitrusschale einer ungespritzten Orange
Mehl zum Bestäuben
50 g
durchwachsener Speck
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RoséweinRindfleischSpeckMöhrePfefferSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch in gleich große etwa messerblattbreite Würfel schneiden. Aus dem Rosè-Wein, Rotweinessig, den feingeschnittenen Zwiebeln, Karottenscheiben, den Gewürzen und Knoblauch eine Marinade bereiten. Das Fleisch darin einlegen und über Nacht durchziehen lassen.
2.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen abtropfen lassen, gut abtrocknen und mit Mehl bestäuben. Den Speck fein würfeln, auslassen und die feingehackte Zwiebel darin glasig dünsten. Die Fleischwürfel zugeben, rundum kurz und kräftig anbraten, das Gemüse kurz aus der Marinade und die in Scheiben geschnittene Zwiebel zugeben. Langsam braten bis die Zwiebeln goldgelb sind. Soviel Marinade angießen, dass das Fleisch knapp bedeckt ist, den Topf fest zudecken und bei milder Hitze 120-150 Minuten garen lassen.

3.

Den Topf vom Herd nehmen, das Fleisch heraussuchen und warmstellen. Den Fond auskühlen lassen, nach etwa 5 Min. ist das Fett nach oben gestiegen und bildet eine mattglänzende Schicht. Die Fettschicht mit einem Schöpflöffel mit scharfem Rand abnehmen. Das Fleisch wieder in den Fond geben, noch einmal aufkochen, abschmecken und servieren.