Meeresfrüchtesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchtesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
303
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien303 kcal(14 %)
Protein23 g(23 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium604 mg(15 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod64 μg(32 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin246 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 rote Chilischoten
2 Knoblauchzehen
2 cm Ingwer
2 EL Erdnussöl
2 EL rote Currypaste
1 EL Garnelenpaste
500 ml Geflügelbrühe
250 g Kokosmilch
1 unbehandelte Limette
200 g Austernpilze
3 Kaffir-Limettenblätter
4 Riesengarnelen ganz
250 g Tintenfischtuben
2 EL Fischsauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Chilischoten waschen, putzen und halbieren. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und beides fein hacken. Zusammen mit der Chili im heißen Öl glasig anschwitzen. Die Currypaste und die Garnelenpaste einrühren, kurz mitschwitzen und mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen. Die Kaffirlimettenblätter zugeben und etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Die Limette heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Pilze putzen und nach Bedarf kleiner zupfen. Die Garnelen entlang des Rückens einschneiden und abbrausen. Den Tintenfisch abbrausen, trocken tupfen, mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit den Garnelen, dem Limettensaft, -abrieb und den Pilzen in die Suppe geben und bei milder Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen, nicht mehr kochen lassen.
3.
Mit Fischsauce abschmecken und in Schälchen gefüllt servieren.