Mie-Nudeln mit Currysoße und Tofu auf malaiische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mie-Nudeln mit Currysoße und Tofu auf malaiische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
595
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien595 kcal(28 %)
Protein25 g(26 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E12,8 mg(107 %)
Vitamin K30,3 μg(51 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium424 mg(11 %)
Calcium212 mg(21 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin54 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tofu nach Belieben geräucherten Tofu verwenden
½ TL Pfeffer
2 EL Currypulver
2 rote Chilischoten
2 Knoblauchzehen
5 EL Pflanzenöl
200 g Kokosmilch (ungesüßt) gegebenenfalls mehr
250 g chinesische Eiernudel
1 Handvoll Sojasprossen
2 EL Fischsauce
2 EL helle Sojasauce
1 EL Essig
1 EL Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
1) Den Tofu in Würfel schneiden, auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen.
2.
2) Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit lauwarmem Wasser einweichen.
3.
3) Den Tofu im heißem Öl rundherum 2-3 Min. anbraten.
4.
Mit kokosmilch aufgießen. Die Chili halbieren, Kerne entfernen, waschen, in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Beides zusammen mit den Gewürzen zugeben. zum kochen bringen.
5.
5) Nudeln abtropfen, gegebenenfalls kleiner zupfen und zugeben. In der heißen Soße 3-4 Min. gar ziehen lassen. Sojasprossen untermischen, in der Nudelmischung erwärmen, mit Sojasoße, Essig, Zucker und Fischsoße abschmecken und heiß in Schälchen füllen, servieren.