Low Carb ohne Fleisch

Mit Roquefort gefüllte Navetten

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mit Roquefort gefüllte Navetten

Mit Roquefort gefüllte Navetten - Hier kommen die kleinen Mairüben ganz groß raus!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Navette ist ein Wurzelgemüse, das auch unter dem Namen Mairübchen oder Mairübe bekannt ist. Die Knollen punkten mit gutem Nährstoff-Mix und beruhigen den Bauch. Wer einen empfindlichen Magen hat, kann sich freuen, denn die zarten Mairübchen sind besonders leicht verdaulich und beruhigen mit ihren ätherischen Öle eine gereizte Körpermitte.

Die Saison für Mairübchen ist leider kurz – wie der Name schon andeutet, gibt es sie den ganzen Mai hindurch und je nach Wetterlage oft noch bis in den Juni hinein. Frische Mairübchen bleiben im Gemüsefach des Kühlschranks 3–4 Tage knackig, danach verlieren sie an Geschmack und Vitamingehalt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein11 g(11 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein11 g(11 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium746 mg(19 %)
Calcium374 mg(37 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin52 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
kleine Mairübe
2 EL
weiche Butter
1
150 g
2 EL
¼ Bund
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Navetten schälen und ca. 20 Minuten weich dämpfen. Anschließend etwas abkühlen lassen und jeweils einen Deckel abschneiden. Navetten aushöhlen (z. B. mit kleinem Perlausstecher) und den Inhalt in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Auflaufform etwas buttern und de ausgehöhlten Rübchen hineinsetzen.

2.

Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Restliche Butter in ein Pfanne geben und etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze weich dünsten. Roquefort würfeln. Navettenfleisch, Roquefort und Crème fraîche einrühren. Etwa 5 Minuten leicht einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Masse in die Navetten füllen und die Deckel wieder auflegen. Mit dem Schnittlauch bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10 Minuten backen.

4.

Mit Roquefort gefüllte Navetten aus dem Backofen nehmen und lauwarm servieren.