Möhren-Hirseauflauf mit Erbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhren-Hirseauflauf mit Erbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
534
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien534 kcal(25 %)
Protein25,61 g(26 %)
Fett15,24 g(13 %)
Kohlenhydrate72,74 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,71 g(42 %)
Vitamin A2.095,17 mg(261.896 %)
Vitamin D1,86 μg(9 %)
Vitamin E4,99 mg(42 %)
Vitamin B₁0,27 mg(27 %)
Vitamin B₂0,39 mg(35 %)
Niacin3,48 mg(29 %)
Vitamin B₆0,16 mg(11 %)
Folsäure96,1 μg(32 %)
Pantothensäure0,26 mg(4 %)
Biotin1,66 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,34 μg(45 %)
Vitamin C19,33 mg(20 %)
Kalium172,67 mg(4 %)
Calcium294,03 mg(29 %)
Magnesium32,51 mg(11 %)
Eisen3,61 mg(24 %)
Jod55,3 μg(28 %)
Zink1,21 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,72 g
Cholesterin167,6 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreErbseHirseParmesanPflanzenölPflanzenöl

Zutaten

für
4
Zutaten
Pflanzenöl für die Form
1
400 g
1 EL
250 g
350 g
4
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL
getrocknete italienische Kräuter
80 g
geriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln.
2.
Die Zwiebel häuten und fein hacken. Die Möhren schälen, putzen, längs halbieren und klein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebel mit den Möhren andünsten. Die Hirse inn einem Sieb abbrausen. Zu den Möhren geben und ca. 400 ml Wasser aufgießen. Eine große Prise Salz ergänzen und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze mehr quellen als köcheln lassen. In den letzten 1-2 Minuten die Erbsen zugeben. Dann von der Hitze nehmen und etwas audampfen lassen.
3.
Die Eier gut verquirlen, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. 2 EL Parmesan unterrühren und die Mischung unter die Hirse mengen. In die Auflaufform füllen und etwa 20 Minuten in den Backofen schieben. Den übrigen Parmesan etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit über dem Auflauf verteilen und schmelzen lassen.