Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)

Hirseauflauf "Hexenzauber"

4.57143
Durchschnitt: 4.6 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Hirseauflauf "Hexenzauber"

Hirseauflauf "Hexenzauber" - Kinder lieben süße Hauptgerichte, die duftend aus dem Ofen kommen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
435
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Hirseauflauf ist ideal für den Nachwuchs, der ja groß werden soll: Für einen reibungslosen Stoffwechsel mit optimaler Verwertung aller Nährstoffe ist hier der Vitamin-B-Komplex stark vertreten. Dazu gehören Vitamin B12 und Folsäure, die darüber hinaus an der Bildung der roten Blutkörperchen und an Zellteilung und -wachstum beteiligt sind.

Dieser süße Hirseauflauf lässt sich wunderbar variieren! Nehmen Sie einfach Nektarinen, Bananen oder Äpfel statt Birnen. Oder mal ganz anders: Beerenfrüchte wie Heidel- und Brombeeren. So bringen Sie Ihre Kleinen auf raffinierte Weise zum Obstessen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein24 g(24 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker2,8 g(11 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein24 g(24 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium517 mg(13 %)
Calcium211 mg(21 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin180 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
½
350 ml
1 EL
100 g
3
1
kleine Zitrone
1 EL
flüssiger Honig
250 g
50 g
gemahlene Mandelkerne (2 EL)
2
reife Birnen
1 Prise
2 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Messbecher, 1 großer Topf, 1 Plastikkochlöffel, 1 Deckel, 1 hohes Gefäß, 1 Schüssel, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Auflaufform (ca. 10 x 20 cm), 1 Backpapier, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 1
Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Milch in einem großen Topf aufkochen lassen.
2.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 2
Butter und Hirse einrühren, nochmals aufkochen und zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte etwa 15 Minuten quellen lassen.
3.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 3
Inzwischen die Eier trennen. Eiweiß in ein hohes Gefäß und Eigelbe in eine Schüssel geben.
4.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 4
Zitrone auspressen und zum Eigelb geben. Honig, Quark und gemahlene Mandeln zufügen und etwa 4 Minuten mit den Quirlen des Handmixers schaumig aufschlagen.
5.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 5
Die Birnen waschen, schälen, vierteln, entkernen und fein würfeln.
6.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 6
Den gequollenen Hirsebrei mit den Birnenwürfeln unter die Eigelbmasse heben.
7.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 7
Eiweiß und Salz mit den Quirlen des Handmixers zu sehr steifem Schnee schlagen und ebenfalls unter die Eigelbmasse ziehen.
8.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 8

Eine rechteckige Auflaufform mit Backpapier auslegen, die Masse einfüllen und mit einer Palette oder einem Plastiklöffel glattstreichen.

9.
Hirseauflauf "Hexenzauber" Zubereitung Schritt 9

Den Auflauf mit den Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen.

Zubereitungstipps im Video
 
Kann man statt Hirse auch HirseFLOCKEN nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir haben es nicht getesten gehen aber davon aus, dass das klappt.
 
... und dazu eine Vanillesoße und dann ist es perfekt!
 
Wirklich sehr lecker und fluffig! Statt Honig nehme ich Zucker (sehr mäßig) und statt Birnen Äpfel. Danke für das Rezept! Ich habe schon öfter Hirseaufläufe gemacht, aber dieser hier ist am besten gelungen.
 
kann man die hirse auch durch couscous ersetzen? EAT SMARTER sagt: Im Prinzip schon. Nehmen Sie Instant-Couscous und achten Sie auf die Quellzeit.
 
Ich hätte da mal eine Frage. Kann man die Birnen einfach durch Äpfel ersetzten? EAT SMARTER sagt: Ja, das ist kein Problem.
 
Hmmm, lecker, auch die Kinder waren begeistert. Habe 10 Min. vor Garende etwas Zimtzucker aufgestreut, so war die schöne Kruste extra lecker