Backen mit Vollkorn

Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen"

mit Apfel und Buttermilch
4.375
Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen"

Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen" - Mini-Kuchen mit maximalem Genussfaktor

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
197
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Möhren- und Apfelraspel machen die Muffins nicht nur supersaftig, sie sorgen auch für eine Extraportion Vitamine. Und weil hier Rapsöl statt Butter den Teig geschmeidig macht, liegt außerdem der Anteil an gesättigten Fettsäuren in einem günstigen Bereich.

Wer einen Kindergeburtstag plant, hat eine Menge vorzubereiten. Da bietet es sich an, die Muffins auf Vorrat zu backen und bis zum großen Ereignis einfach einzufrieren!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien197 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium164 mg(4 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin40 mg
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium177 mg(4 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin37 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
12
Zutaten
2
80 g
80 ml
125 ml
130 g
kleine Möhren (2 kleine Möhren)
100 g
kleiner Äpfel (1 kleiner Apfel)
½
200 g
70 g
gemahlene Mandelkerne
3 TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Rührschüssel, 1 Schüssel, 1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 Zitronenpresse, 1 kleines Messer, 1 Handmixer, 1 Muffinblech mit 12 Mulden, 1 Papierförmchen, 1 Kastenreibe, 1 Gummispachtel

Zubereitungsschritte

1.
Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen" Zubereitung Schritt 1
Eier und Zucker in eine Schüssel geben. Mit den Schneebesen eines Handmixers schaumig schlagen. Öl und Buttermilch unterrühren.
2.
Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen" Zubereitung Schritt 2
Möhren waschen, putzen, schälen und auf einer Kastenreibe fein in eine Schüssel raspeln.
3.
Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen" Zubereitung Schritt 3
Apfel schälen, vierteln, entkernen und dazuraspeln. Zitrone auspressen und 1 EL Zitronensaft unter die Apfelraspel mischen.
4.
Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen" Zubereitung Schritt 4
Mehl, Mandeln und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zügig unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Möhren- und Apfelraspel mit einem Schneebesen unterheben.
5.
Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen" Zubereitung Schritt 5
Die 12 Mulden einer Muffinform mit Papierförmchen auskleiden und den Teig einfüllen. Im Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2-3) in 20-25 Minuten goldbraun backen.
6.
Möhren-Mandel-Muffins "Kronjuwelen" Zubereitung Schritt 6
Muffins mit den Papierförmchen aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter 40-60 Minuten auskühlen lassen und servieren.
 
Kann ich auch Dinkel(vollkorn)mehl verwenden ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Nette, ja klar, das geht auch. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Hallo zusammen :D Ich hab da eine etwas komische Frage und zwar hab ich damit angefangen so wenig wie möglich kalorien zu mir zu nehmen und da hätte ich die frage die Angaben zu der Nähwerttabelle sind die pro Muffin? Wäre lieb wenn mir das jemand beantworten könnte, denn das Rezeot sieht sehr lecker aus
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, pro Stück.
 
Kann man statt dem Weinstein-Backpulver auch normales Backpulver verwenden? Die Muffins hören sich nämlich super lecker an :)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, kein Problem.
 
SUPER LECKER!!!
 
Ich bin ein riesengroßer Muffinfan, aber mit Möhren hab ich's noch nicht probiert gehabt. Superlecker! Fand ich echt gelungen und es ist immer schön zu wissen, dass das, was man nascht, doch verhältnismäßig gesund ist. Danke!
 
Ich habe noch eine Zuckerglasur drüber gemacht und meine Kinder mochten die Muffins! Das Rezept ansich hat auch wunderbar geklappt.