Unterstützt die Abwehrkräfte

Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken

4.558825
Durchschnitt: 4.6 (34 Bewertungen)
(34 Bewertungen)
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken

Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken - Duftender Genuss frisch aus dem Backofen – wie bei "La Mamma"!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die mild-würzige Paprikasauce punktet durch Farbe, Geschmack und reichlich Vitamin C: Mit einer Portion kommen 90 Prozent des täglichen Bedarfs auf den Teller. Der Spargel sorgt seinerseits für zellschützendes Vitamin E; Schinken und Käse liefern viel Eiweiß.

Sie wünschen sich noch mehr sättigende Ballaststoffe? Kein Problem, die Gnocchi lassen sich auch durch kurze Vollkornpasta ersetzen. Achtung: Die Garzeit verlängert sich dann!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien472 kcal(22 %)
Protein20 g(20 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker3,4 g(14 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E8,8 mg(73 %)
Vitamin K79 μg(132 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure241 μg(80 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C186 mg(196 %)
Kalium871 mg(22 %)
Calcium363 mg(36 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin50 mg
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K80,7 μg(135 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure248 μg(83 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C165 mg(174 %)
Kalium825 mg(21 %)
Calcium360 mg(36 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin49 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
rote Paprikaschote (2 rote Paprikaschoten)
50 g
mittlere Zwiebeln (1 mittlere Zwiebel)
2
600 g
grüner Spargel
3 EL
1 EL
Dinkelmehl Type 630
100 ml
Kochsahne (10 % Fett)
250 ml
1 TL
400 g
Gnocchi (Fertigprodukt, Kühlregal)
75 g
gekochter Putenschinken
75 g
Emmentaler (im Stück)
2 Zweige
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 kleine Schüssel, 1 mittelgroßer Topf, 1 großer Topf, 1 Auflaufform, 1 Messbecher, 1 Kastenreibe, 1 Sparschäler, 1 Pinsel, 1 Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Holzlöffel, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 1

Paprikaschoten halbieren und entkernen. Die Hälften waschen und in kleine Würfel schneiden.

2.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 2

Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.

3.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 3

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden entfernen. Spargel in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.

4.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 4

2 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika darin 2-3 Minuten unter Rühren andünsten. Mit dem Mehl bestäuben.

5.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 5

Sahne und Brühe unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kokosblütenzucker würzen. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten cremig einkochen lassen, dabei ab und zu umrühren.

6.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 6

Inzwischen den Spargel In reichlich kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und in ein Sieb geben. Unter kaltem Wasser kurz abschrecken und abtropfen lassen.

7.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 7

Gnocchi in das kochende Spargelwasser geben und nach Packungsanleitung garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Das Paprikagemüse im Topf mit einem Stabmixer pürieren.

8.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 8

Gekochten Schinken in kleine Würfel schneiden und den Käse fein reiben. Thymian waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

9.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 9

Eine Auflaufform mit dem restlichen Rapsöl fetten. Spargel, Gnocchi, Thymian und Schinken hineingeben und mischen.

10.
Gnocchi-Spargel-Auflauf mit Schinken Zubereitung Schritt 10

Paprikasauce darübergießen, alles mit Käse bestreuen und den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas Stufe 3-4) etwa 20 Minuten überbacken.

Zubereitungstipps im Video
 
Sehr leckere Alternative zu "klassischen" Spargelrezepten. Und die Paprikasauce wird es garantiert auch mal zu Nudeln geben - schmeckt bestimmt auch sehr gut mit Hackfleisch.
 
Tolles Rezept und "trotz" Gnocchi eher leicht und bekömmlich. Wer, wie ich, Paprika nicht mag bzw. nicht gut verträgt, kann auch eine Tomatensoße dazu kombinieren. Lecker!
 
Ganz köstlich! Habe mich eher nur grob an die Mengenangaben gehalten, aber muss sagen das Ergebnis war ein voller Erfolg! Das essen wir sicher öfter!
 
Super einfach und absolut lecker! 👍
 
Sehr, sehr lecker!
 
Super!!!!!! Nur die Portionen sind etwas zu klein...Außer man will abnehmen. Ich habe fü 5 Personen (Frauen) ...die Menge für 8 Personen gekocht. Das war sehr passend..
 
Hmmm ... sehr lecker! Dazu gab's Feldsalat mit Joghurtdressing. Danke für ein neues Lieblingsrezept! :-)
 
Super lecker! Habe die Kochsahne durch Sojasahne ersetzt, Schinken und Thymian weggelassen.... Ich glaube, dass wird mein neues Lieblingsrezept!!
 
War sehr lecker, habe allerdings den Schinken weg gelassen und mit ein wenig Gouda überbacken. Da ich nur noch einen Rest Spargel da hatte, gabs noch Zuckerschoten dazu. Die Soße fand ich an sich super, allerdings ein bisschen sehr flüssig. Nächstes Mal werd ich wohl weniger Zucker und weniger Brühe verwenden.
 
Sehr, sehr lecker! Da es keinen Spargel mehr gab, habe ich eine kleine Zucchini, ein Bund Frühlingszwiebeln und ein paar TK-Erbsen genommen, das war auch sehr gut. Allerdings finde ich die vorgeschlagene Menge -400g Gnocchi für 4 Personen- höchstens als Vorspeise ausreichend... wir hatten eine 350g-Packung für 2 Personen, das war als Hauptgericht (ohne Vor- und Nachspeise) genau passend.
 
Hallo, ich habe das Rezept sehr oft in der Spargelzeit gekocht. Doch mit welchem Gemüse könnte man das jetzt zubereiten? Wäre sehr dankbar über ein paar Hinweise. Danke! EAT SMARTER sagt: Probieren Sie es z.B. mit Brokkoli, Kohlrabi oder Schwarzwurzeln. Zuchchini geht natürlich auch.
 
Machen sie dieses Rezept einem lieben Menschen ,und er wird sie dafür lieben!!
 
Super leckeres Rezept! Ich freu mich schon daruaf, dass jetzt bald wieder die Spargelzeit anfängt!
 
Habe dieses Gratin heut in etwas abgewandelter Form probiert. Spargelzeit ist ja leider vorbei, also gabs Brokkoli und das ganze mit selbstgemachten Kürbis-Kartoffel-Gnocchi. Das Ergebnis war sehr sehr lecker. Nur die Paprikasauce war mir etwas zu dünn. Werde sie beim nächsten mal noch ein wenig einreduzieren. Aber alles in allem wärmstens zu empfehlen.
 
Ein wirklich einfach zuzubereitendes Rezept. Ich habe den Emmentaler durch Parmesan und den Kochschinken durch luftgetrockneten Schinken ersetzt. Das ist für die Kalorienbilanz unwesentlich und gibt dem Gnocchi-Auflauf noch einen Hauch mehr Italien mit.
 
Das Beste von Allen!!!
 
Hammer!!
 
Das hat meiner WG und mir wirklich sehr gut geschmeckt und dabei mag ich (eigentlich) keinen Spargel.
 
Mein Lieblingsrezept von eatsmarter. Fantastisch! Schade nur, dass keine Spargelzeit ist...
 
das beste rezept von dieser seite bis jetzt!