Nudeln mit grünem Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit grünem Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 46 min
Fertig
Kalorien:
431
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien431 kcal(21 %)
Protein23,25 g(24 %)
Fett16,93 g(15 %)
Kohlenhydrate48,91 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,57 g(15 %)
Vitamin A286,52 mg(35.815 %)
Vitamin D0,15 μg(1 %)
Vitamin E1,21 mg(10 %)
Vitamin B₁0,47 mg(47 %)
Vitamin B₂0,47 mg(43 %)
Niacin6,06 mg(51 %)
Vitamin B₆0,25 mg(18 %)
Folsäure206,39 μg(69 %)
Pantothensäure0,65 mg(11 %)
Biotin2,19 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,44 μg(15 %)
Vitamin C24,5 mg(26 %)
Kalium424,48 mg(11 %)
Calcium289,41 mg(29 %)
Magnesium56,99 mg(19 %)
Eisen4,04 mg(27 %)
Jod1,02 μg(1 %)
Zink2,28 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,29 g
Cholesterin72,93 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NudelSpargelRicottaErbseChampignonParmesan

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
grüner Spargel
250 g
grüne Bohnen
1
kleine Zucchini
2
150 g
400 g
Nudeln z. B. Campanelle
1 EL
1 EL
1 TL
frisch gehackter Thymian
175 g
200 g
½
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
40 g
frisch gehobelter Parmesan
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 6 Minuten blanchieren. Das untere Drittel vom Spargel schälen, harte Enden abschneiden und in 5 Minuten mit den Bohnen gut bissfest garen. Abschrecken, abtropfen lassen und nach Belieben in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
2.
Die Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Pilze putzen und vierteln.
3.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pilze zusammen mit dem Thymian unter Wenden ca. 2 Minuten anbraten. Die Zucchini, die Erbsen, Spargel, Bohnen und Frühlingszwiebeln zugeben. Die Hitze reduzieren, den Ricotta, den Zitronensaft und -abrieb unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die abgetropften Nudeln (evtl. mit ein wenig Nudelkochwasser) unterschwenken, auf Teller verteilen und mit Parmesan garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video