Orangensalat

mit Räuchermakrele
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein17 g(17 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,2 μg(26 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C137 mg(144 %)
Kalium746 mg(19 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin48 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Für den Salat:
6 große Orangen
1 große, weiße Zwiebel
300 g Räuchermakrelenfilet (3 Räuchermakrelenfilets)
Für das Dressing:
gemahlener Kreuzkümmel
Salz
Cayennepfeffer
2 EL mildes Olivenöl
Produktempfehlung

Dazu passen Weißwein und knuspriges Weißbrot.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Orangen so schälen, dass auch die bittere weiße Innenhaut entfernt ist. Die Orangen in dünne Scheiben schneiden, den Saft auffangen. Die Orangenscheiben halbieren. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

2.

Die Makrelenfilets von der Haut befreien, das überschüssige Fett abkratzen und das Fischfleisch in Stücke pflücken.

3.

Für das Dressing vom aufgefangenen Orangensaft 4 EL abnehmen und in einer Schüssel mit dem Kreuzkümmel und je einer Prise Salz und Cayennepfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen. Orangen, Zwiebeln und Fischstücke vorsichtig untermischen und alles 1 Stunde durchziehen lassen.

4.

Den Salat auf 4 Schalen oder Teller verteilen.