Paniertes Hähnchen mit Kräuterbutterfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paniertes Hähnchen mit Kräuterbutterfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
747
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien747 kcal(36 %)
Protein55 g(56 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K166,2 μg(277 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin32,4 mg(270 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium878 mg(22 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren25,7 g
Harnsäure401 mg
Cholesterin330 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
Frisch gehackter Estragon
1 EL
80 g
Butter Zimmertemperatur
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
2
1 TL
scharfer Senf
80 g
80 g
2
150 g
3 EL
3 EL
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrüste abbrausen, trocken tupfen und seitlich jeweils eine Tasche einschneiden. Auseinanderklappen und leicht flach klopfen.
2.
Die Schalotte schälen und fein würfeln. Zusammen mit den Kräutern und dem Zitronensaft unter die Butter mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter je auf eine Hälfte der Brüste verteilen, dabei einen ca. 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Die zweite Seite darüber schlagen und die Ränder gut andrücken. Abgedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen.
3.
Das Mehl auf einen Teller geben. Die Eier mit dem Senf in einem tiefen Teller verquirlen. Die Brösel ebenfalls auf einen Teller geben.
4.
Die Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Durch das Ei ziehen und mit den Bröseln panieren. In einer großen, heißen Pfanne im Butterschmalz auf jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun braten. Zwischendurch mit dem Fett übergießen. Den Knoblauch putzen und waagrecht halbieren. 3-4 Minuten mit den Schnittflächen nach unten mit in die Pfanne legen und goldbraun braten.
5.
Den Spinat waschen, putzen und trocken schleudern. Den Essig mit dem Öl, Salz, Zucker und Pfeffer verquirlen und den Spinat unter das Dressing mengen.
6.
Den Spinatsalat auf Tellern anrichten, dazu den Knoblauch und das auf Küchenkrepp abgetropfte Hähnchen legen und servieren.